Pum's Heim

Ein warmer Sommerabend

Ich liege draußen im duftenden Gras
Meine Augen sind geschlossen
Meine Gedanken sind fern ab dieser Welt
Der laue Wind streicht sachte durch mein Fell
Ich liege an einem Apfelbaum
Golden glänzen die Äpfel in der Abendsonne
Die Welt sie duftet, anders als man sie sonst erlebt
Ich sehe hoch in den Himmel
Die Wolken, zart und flauschig
Sie ziehen an mir vorüber.
Die Sonne steht tief über den Bergen
Alles ist getaucht und goldenes Licht.
In meinen Augen funkelt die Reflexion der Sonne
Ich träume von meiner Liebe
Den Größten Schatz der Erde ist meiner
Da Stand sie vor mir
Ihre Schnurrhaare glitzern im Gegenlicht
Ihr Tail bewegt sich leicht
Ihre Augen blickten mich mir ihrer Tiefe an
Sie ist so wunderschön
Ich streckte meine Pfote aus
Sie kam mir entgegen
Ich hielt sie an mich
Sie setze sich neben mich
Meine Pfote umschlang ihren Hals
Sie hat so sanftes Fell
Ihre Öhrchen bewegen sich in meine Richtung
Meine Nase nähert sich ihrem Kopf
Ich flüstere ihr ins Ohr wie sehr ich sie liebe
Meine Nase fährt über ihren Kopf
Sie pustet ihren warmen Atem in mein Halsfell
Meine Arme umklammern ihren Hals
Ich küsse sie zärtlich auf den Mund
Streiche ihr Schnurrhaare zur Seite
Sachte schnurrt sie mir zu
Starke Vibrationen erfüllen unsere Körper
Ihr Körper legt sich an mich
Die Luft zwischen uns entweicht
Wärme breitet sich aus
Ich streiche ihr mit der Pfote über den Bauch
Langsam bewegt sich ihre an meinem Hals hinunter
Ich drehe mich zur Seite und halte sie fest an mich
Ich strecke meinen Kopf nach oben
Mrrrrrrrrrrrrr

 

.

 

DEBUG: ged04
    Datenschutz