Seit 1988, bin ich STAR TREK Fan, ein Trekker.

Angefangen hat es mit der Erstaustrahlung der Next Generation im ZDF am Freirtag abend. Mich hat die Serie total fasziniert und gepackt! Wir hatten damals noch keinen Videorekorder, so dass ich die Folgen, die ich verpasst habe immer mit einem Diktiergerät aufgenommen habe und mir dann am abend nach meinem Musikunterricht sie genussvoll angehört habe.

Ein paar Jahre päter, als wir Kabelfernsehen bekamen, sah ich dann zum ersten Mal die gute alte Classic Serie mit Captain Kirk und Spock. Mann! Nun wurdeich ganz zum Fan! Das war mal echtes SciFi mit richtigen Charaktern und einem guten Zusammenspielder Crew.

Meine Mutter fand damals heraus, dass im Schutzenhaus ein STAR TREK Dinner statt fand und brachte mich dort hin. Das muss um 1994 rum gewesen sein. Die hatten dort gerade 5 jähriges Bestehen zu feiern. Ich erinnere mich noch genau daran.

STAR TREK wurd zum Teil meiner Lebensphilosophie und so zu einem Teil meiner Selbst. Durch diese Serien fand ich eine nette Gruppe Menschen, mit denen ich heute noch sehr viel unternehme. Unter anderem auch die Mittelalter-Geschichten. Allem voran steht natürlich das Rollenspiel:

Ich bin Lt. Cmdr Mike "Pum" McScott an Bord eines Fan-Schiffes, welches im Umkreis Stuttgarts agiert. Dort bin ich Chef Ingenieur Spezialgebiet Hyperwarp und Dimensionsreisen im Departement Engineering.

Leider hat sich mein Captain gegen die Latexindustrie verschworen und seinen job mehr oder weniger an den Nagel gehängt, so dass es nich ein mal mir mehr möglich war ein Treffen des Schiffes zu veranstalten. Aussedem habe ich es gemacht wie viele anderen, ich bin aus Stuttgart weg gezogen.
Nun denn bin ich weiter ein STAR TREK Fan und erfreue mich der Serien und Filme und versuche weiter Geschichten zu schreiben....

Mein STAR TREK und mein Furry-Charakter sind Eins geworden. Doch an dieser Story wird noch geschrieben. Nach der nächsten Überarbeitung könnt Ihr sie HIER runterladen.
Wenn Du interesse als Proof-Reader hast, mail mir bitte!)

.

 

DEBUG: trek
    Datenschutz